News 2014

Datum

News Beschreibung

24.02.2014

Dienstplan der Ständigen Wache

Absofort kann man hier den Dienstplan der Ständigen Wache runterladen, dazu benötigt Ihr ein PDF fähiges Programm.

Hier haben Sie die Möglichkeit den Adobe Reader kostenlos herunterzuladen.

 

Downloads
Dienstplan der Ständigen Wache 2014

Datum

Beschreibung

07.11.2013

Ehrungsabend der FF Erlangens

Acht Mal 15, acht Mal 25 und acht Mal 40 Jahre -
Stadt und Freistaat ehrten langjährige ehrenamtliche Brandschützer

Mehr als 470 Frauen und Männer sorgen in den Freiwilligen Feuerwehren Erlangens ehrenamtlich ...dafür, dass die Bürgerinn
en und Bürger ruhig schlafen können – 24 von ihnen können heuer auf 15, 25 oder 40 Jahre Dienstzeit zurückblicken. Sie wurden beim jährlichen Ehrungsabend im Rathaus von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Oberbürgermeister Florian Janik, und Stadtbrandrat (SBR) Friedhelm Weidinger ausgezeichnet.

Das Stadtoberhaupt dankte zu Beginn den „besonderen Ehrenamtlichen“ für ihr andauerndes Engagement: „Sie lassen bei einem Alarm alles stehen und liegen, um unseren Bürgerinnen und Bürgern zu helfen. Sie und Ihre Arbeit sind unbezahlbar“, betonte Janik. Er blickte auf den Umzug der Flüchtlingsnotunterkunft vor kurzem zurück, bei dem auch die Freiwilligen Feuerwehren Hand anlegten. Ein „wichtiger Termin“ ist es für ihn, erklärte Innenminister Joachim Herrmann, in seiner Heimatstadt die Ehrungen selbst durchzuführen. Viel Lob gab es vom Minister für die gute Zusammenarbeit innerhalb aller Erlanger Feuerwehren sowie mit den weiteren Sicherheitsorganisationen der Hugenottenstadt.

SBR Weidinger ging kurz auf die beiden Einsätze am Freitagmittag ein. Der Feuerwehrchef dankte den Ehrenamtlichen und ihren Partnerinnen für die Zeit, die in den vielen Jahren für Aus- und Fortbildung oder Einsätze geopfert wurden. Auch zahlreiche Stadträte, Katastrophenschutzreferent Thomas Ternes sowie die Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich gehörten zu den Gästen in den obersten Rathausetage.

Innenminister, OB und SBR ehrten Josef Rudelt, Rudolf Petsch (beide FF Büchenbach), Robert Zippel, Stadtbrandinspektor Peter Walz (beide FF Erlangen-Stadt), Rainer Stark (FF Dechsendorf), Manfred Greger (FF Neuses) sowie Georg Bock und Georg Nagel (beide FF Steudach) für jeweils 40 Jahre Feuerwehrdienst mit dem dafür vorgesehenen Goldenen Ehrenkreuz des Freistaates Bayern.

Das Silberne Ehrenkreuz für jeweils 25 Jahre ehrenamtlichen Dienst erhielten Kommandant Jochen Kraus (FF Büchenbach), Jürgen Eichenmüller und Karl-Heinz Haußner (beide FF Eltersdorf), Klaus Volleth (FF Hüttendorf), Hans-Jürgen Immrich, Rainer Plötz (beide FF Kosbach-Häusling), Ulrich Grosch (FF Kriegenbrunn) und Heinrich Egelseer (FF Neuses).

Und eine städtische Ehrung erhielten mehrere „15-Jährige“: Seit 1999 im Dienst für die Stadt sind Simon Golsch, Christian Mayer und Sven Latteyer (FF Büchenbach), Sebastian Fischer (FF Eltersdorf), Günther May (FF Frauenaurach), Jens Bretting (FF Kosbach-Häusling) sowie Friedrich Seeberger und Felix Weller (FF Steudach)
. smü