Einsatzberichte der FF Kriegenbrunn 2017


Datum

Einsatzbeschreibung

10.04.2017

15:19 Uhr
-
16:58 Uhr

Einsatzmeldung: Waldbrand
Ort: Tennenloher Forst / Weinstraße in Erlg. Tennenlohe

Waldbrand

Spaziergänger hatten am Montagnachmittag Rauch über dem Wald bei Tennenlohe nahe dem Parkplatz an der Ecke Weinstraße / Kurt-Schumacher-Straße entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten sich die Flammen bereits auf einer Fläche von 2500 Quadratmetern ausgebreitet.

Daraufhin ließ Einsatzleiter Achim Ande die Freiwilligen Wehren der Innenstadt sowie die aus Tennenlohe und Kriegenbrunn nachalarmieren. Die sorgten mit ihren Tanklöschfahrzeugen für Wassernachschub. Die Flammen waren schnell gelöscht, doch es dauerte zwei Stunden bis die Glutnester mit Feuerpatschen und Haken und mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Alterlangen beseitigt waren.

         

Fotos: Schreiter / Erlanger Nachrichten

Alarmierte Einsatzkräfte: Ständige Wache Erlangen, FF Kriegenbrunn, FF Alterlangen, FF Tennenlohe, FF Erlangen - Stadt, SBI, SBR, Rettungsdienst, PI Erlangen

Datum

Einsatzbeschreibung

19.04.2017

13:24 Uhr
-
13:51 Uhr

Einsatzmeldung: VU mit LKW - Person klemmt
Ort: BAB 3 zwischen AK Erlangen & Frauenaurach >> Würzburg

Anforderung VSA

Zu diesem Einsatzstichwort wurde der VSA aus Kriegenbrunn alarmiert. Während der Anfahrt wurde uns mitgeteilt das kein Eingreifen erforderlich sei und können die Fahrt abrechen.

Alarmierte Einsatzkräfte: Ständige Wache Erlangen, FF Kriegenbrunn, FF Eltersdorf, FF Erlangen - Stadt, SBI, SBR, Rettungsdienst, Abschleppdienst, VPI Erlangen

Datum

Einsatzbeschreibung

11.05.2017

15:17 Uhr
-
16:58 Uhr

Einsatzmeldung: Verkehrsleitung nach VU
Ort: BAB 3 zwischen Frauenaurach & ER - West >> Würzburg

Anforderung VSA

Bereits am Donnerstag Nachmittag ereignete sich auf der A3, Höhe Erlangen-West, ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und einem Schaden in Höhe von rund 25.000 Euro, der zu Behinderungen in Fahrtrichtung Frankfurt führte.

Aufgrund hohen Verkehrsaufkommens hatte sich der Verkehr zwischen Erlangen und Höchstadt aufgestaut. Ein 81-jähriger Rentner aus Dortmund reagierte zu spät auf das Verkehrsgeschehen und rammte den vorausfahrenden Pkw eines 61-jährigen Handwerkers, der bereits abgebremst hatte und nun langsam auf das Stauende zurollte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dessen Audi gegen die Mittelschutzplanken geschleudert. Der VW des Unfallverursachers wurde nach rechts abgewiesen und kollidierte noch mit einem Sattelzug.

Der Rentner und seine 71-jährige Begleiterin wurden mit Verletzungen in die Uniklinik eingeliefert. An den beiden Pkw entstanden Totalschäden, für sie endete die Fahrt auf dem Schrottplatz. Der Sattelzugfahrer konnte die Fahrt trotz erheblicher Schäden am seitlichen Unterfahrschutz fortsetzen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 25 000 Euro.

Während der Bergungsarbeiten, die von der Feuerwehr Erlangen & Freiwillige Feuerwehr Kriegenbrunn unterstützt wurden, waren beide Fahrspuren in Richtung Frankfurt für eine Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde über den Seitenstreifen geleitet.

         

Foto: FF Kriegenbrunn

Alarmierte Einsatzkräfte: Ständige Wache Erlangen, FF Kriegenbrunn, Rettungsdienst, VPI Erlangen, Abschleppdienst

Datum

Einsatzbeschreibung

19.05.2017

12:51 Uhr
-
13:40 Uhr

Einsatzmeldung: VU - unklare Lage
Ort: BAB 3 zwischen ER - Tennenlohe & Nürnberg Nord >> Passau

Anforderung VSA

Durch mehrere Anrufer, und unklaren genauen Örtlichen Angaben wurden mehrere Feuerwehren alarmiert. Hier auch für diesen Bereich die Feuerwehr Erlangen. Nach kurzerzeit konnte die Einsatzstelle erkundet werden, aber da diese von Nürnberg nach Erlangen führte ergab sich für die Kräfte aus Erlangen keinen Einsatz, dieser wurde von der BF Nürnberg sowie FF Heroldsberg und FF Büchenbühl abgearbeitet.

Alarmierte Einsatzkräfte: Ständige Wache Erlangen, FF Kriegenbrunn, FF Tennenlohe, FF Erlangen - Stadt, FF Heroldsberg, FF Büchenbühl, BF Nürnberg, VPI Erlangen, Rettungsdienst, Abschleppdienst

Datum

Einsatzbeschreibung

04.06.2017

13:05 Uhr
-
13:59 Uhr

Einsatzmeldung: VU -  Person eingeklemmt
Ort: BAB 3 zwischen ER - Tennenlohe & Nürnberg Nord >> Passau

Anforderung VSA

Es ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW auf Regennasser Fahrbahn, darauf hin landete ein PKW in der Mittelleitplanke und war vermutlich eingeklemmt. Stelle sich schnell heraus, dass keine Person eingeklemmt war. Da die Autobahn bereits gesperrt war, wurde der VSA auch nicht mehr benötigt und wurde zum Standort zurück geschickt.

Alarmierte Einsatzkräfte: Ständige Wache Erlangen, FF Kriegenbrunn, FF Tennenlohe, FF Erlangen - Stadt, SBR, SBI, DRF Luftrettung, Rettungsdienst, VPI Erlangen, Abschleppdienst

Datum

Einsatzbeschreibung

19.04.2017

19:18 Uhr
-
21:39 Uhr

Einsatzmeldung: Brand Landwirtschaftlicher Anhänger mit Heuballen
Ort: Schleusen Straße in Erlg. - Kriegenbrunn

Heuballen in Flammen

In der Erntezeit fuhr ein Landwirt seine Ernte nachhause, hier war es ein Anhänger voll Heuballen. Diese entzündeten sich, bisher aus ungeklärten Gründen während der Fahrt, als er dies bemerkte rief er die Feuerwehr.

Nach erkunden der Einsatzstelle, wurde über das TLF aus Kriegenbrunn eine Verteilerleitung aufgebaut mit 2C Rohren und mittels Netzwasser über beide Seiten die offenen Flammen bekämpft. Um den Brand völlig abzulöschen, wurde mittels Frontlader die ersten Ballen runter gezogen und abgelöscht, die restlichen Ballen sind über die Kippfunktion auf das nahe gelegene Feld gebracht und dort weiter abgelöscht. Diese wurden noch mit vereinten Kräften und dem Frontlader auseinander gezogen und ausreichend gewässert. 

Die Wasserversorgung wurde mittels Pendelverkehr, durch die Ständige Wache und Ihrem TLF sichergestellt. Da zu diesen Zeitpunkt noch nicht klar war die lange das ganze dauert, wurde vom Einsatzführungsdienst noch die FF Hüttendorf hinzugerufen, diese von der anderen Kanalseite aus angefahren waren.

Alarmierte Einsatzkräfte: Ständige Wache Erlangen, FF Kriegenbrunn, FF Hüttendorf, FF Erlangen - Stadt (Wachbesetzung), SBR, SBI, Rettungsdienst, PI Erlangen

Datum

Einsatzbeschreibung

20.08.2017

06:15 Uhr
-
08:10 Uhr

Einsatzmeldung: PKW Brand nach VU
Ort: BAB 3 zwischen Frauenaurach & AK Erlangen >> Passau

PKW Brand 

Ein mit sechs Reisenden besetztes Fahrzeug war in den Morgenstunden auf der Autobahn A3 in einen Unfall, mit einem beteiligten LKW verwickelt.

Im Anschluss an den Unfallhergang begann der Opel Zafira zu brennen. Glücklicherweise konnten alle Insassen selbstständig und unverletzt das Fahrzeug verlassen.

Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte aus Kriegenbrunn, Frauenaurach und der hauptamtlichen Kräfte der Ständigen Wache stand dieses jedoch komplett in Flammen. Für die Löscharbeiten mussten zwei Trupps unter schwerem Atemschutz eingesetzt werden.

Die Autobahn A3 musste aufgrund der starken Rauchentwicklung zeitweise in Fahrtrichtung Passau komplett gesperrt werden.

         

Foto & Text: Feuerwehr Erlangen

Alarmierte Einsatzkräfte: Ständige Wache Erlangen, FF Kriegenbrunn, FF Frauenaurach, FF Erlangen - Stadt (Wachbesetzung), SBR, SBI, Rettungsdienst, VPI Erlangen, Abschleppdienst