Hier einen kleinen Einblick in den Sonstigen Tätigkeiten der FF Kriegenbrunn,
bezüglich Großübungen und Absicherungsarbeiten etc.

2011

Datum

Beschreibung

03.06.2011

Technische Hilfeleistung Einsatzübung

Nachdem bei den Übungsdiensten im Mai, das Thema THL (Technische Hilfeleistung) ausführlich behandelt wurde, war es das Ziel, gelerntes Wissen und Können in einer Einsatzübung zu festigen. Dabei sollte die Einsatzübung möglichst realistische Einsatzbedingungen herstellen, um die Mannschaft möglichst gut auf den Ernstfall vorzubereiten. Die Übungsvorbereitung übernahm der 2.Kdt. Michael Städtler mit der Unterstützung von Maximilian Rottner. Die restlichen Führungskräfte und die Mannschaft wussten aber nicht was auf sie zukommen sollte.

Über Funk wurde dann die Einsatzmeldung durchgegeben: Verkehrsunfall mit 2 PKW und mehreren Verletzten. Daraufhin rückte das LF16 und gleich darauf das TLF, zum Ort des Geschehens (Huthausplatz) aus.

Nach dem Eintreffen wurde vom Einsatzleiter eine Erkundung durchgeführt und es ergab sich folgende Lage: Kollision von 2 PKW, ein PKW befindet sich im Entstehungsbrand der Fahrer hat das Fahrzeug aber bereits verlassen und steht unter Schock. Im zweiten Fahrzeug sind 2 Personen eingeklemmt. Daraufhin wurden folgende Maßnahmen veranlasst. Bekämpfung des Brandes, Betreuung des unter Schock stehenden Fahrers, Schaffen eines Zugangs zu den Eingeklemmten sowie deren Betreuung, Rückmeldung sowie Nachfrage ob der Rettungsdienst auf anfahrt ist. Nach Eintreffen des Rettungsdienstes und Notarztes, wurde auf deren Anweisung eine patientengerechte Personenrettung durchgeführt und zu diesem Zweck das Dach entfernt.

Nachdem alle Personen gerettet und vom Rettungsdienst versorgt waren, hieß es Übungsende!

         

         

         

         

Datum

Beschreibung

10.11.2011

Absicherung des Martinsumzuges in Kriegenbrunn

Wie jedes Jahr, veranstaltete der Kriegenbrunner Kindergarten einen Martinszug. So machten sich die Kinder am 10.11. gegen 17 Uhr mit ihren Laternen auf den Weg um Lieder zu singen und der Geschichte des St. Martin zu lauschen. Damit die Kinder und Eltern diese Veranstaltung genießen können und nicht durch den Straßenverkehr belästigt und gefährdet zu werden, machten wir von der Feuerwehr die Verkehrsabsicherung.

Datum

Beschreibung

19.11.2011

09:00 Uhr
-
11:00 Uhr

Der Weihnachtsbaum

Dieses Jahr Spendete, Werner Förster die Nordmann Tanne für den Kriegenbrunner Weihnachtsbaum. Er wurde von 5 Helfern, mit Hilfe zweier Tracktoren und Motorsäge geborgen und am Standplatz Gasthaus zur Linde aufgestellt, anschließend wurde dieser von 2 Helfern mit den Lichterketten geschmückt. Die FF Kriegenbrunn, nahm in dieser Zeit die Absperrmaßnahmen durch, und sicherte das ganze vorhaben ab.